Aristocats 2011

Vor vielen Jahren lebte in Frankreich in der Stadt Toulouse eine reizende alte Dame. Sie hieß Charlotte und wohnte in einem vornehmen Haus, zusammen mit ihrer weißen Angorakatze Amelie und deren drei Katzenkindern Julie, Alice und Merle.

 

Madame liebte ihre vier Katzen über alles und behandelte sie wie ihre eigenen Kinder.

Amelie, die Mutterkatze bemühte sich sehr Julie, Alice und Merle gute Manieren bei zu bringen. Sie sollten einmal richtige Aristocats werden. Sie lernten Klavier und Geige zu spielen, tanzen und singen.

 

Madame Charlotte hatte auch einen Butler, der Pernout hieß, er konnte die Katzen nicht ausstehen. Am meisten hasste er es das Haus aufzuräumen, wenn die Katzen alles auf den Kopf gestellt hatten, oder ihnen ihre Mahlzeiten zuzubereiten. Eines Tages bekam Madame Besuch von ihrer Anwältin, um Testament zu schreiben und ihr gesamtes Vermögen geliebten Katzen zu hinterlassen. Pernout war neugierig und hörte draußen an der Tür. Er hatte fest damit gerechnet, Madame´s Geld zu erben. Wutentbrannt stürmte er in die Küche und machte den unschuldigen Katzen ihr Abendessen, in dass er etliche Schlafmittel auflöste. Als alle Katzen eingeschlafen sind, fuhr er mit ihnen aus das Land und setzte sie dort aus...

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ballett- & Tanzschule Feser Monheimer Straße 30 40789 Monheim am Rhein Mobil: 0173-7171049 E-Mail: info@tanzschulefeser.de