Susi Knittel

Angefangen hat alles 2004 in Monheim am Rhein ...

 

Eine Freundin erzählte mir begeistert von einer Western-Party in Monheim.Von da an war ich Feuer & Flamme für Line Dance. Nach vielen Workshops und Seminaren,  stellte ich traurig fest, dass viele der Gruppen um mich stur nur uralte Tänze unterrichteten und tanzten, was mir viel zu langweilig wurde.

 

Line Dance von Country bis Pop, modern & lebendig musste her!

Ich liebe Line Dance, tanze und zeige es auch rein hobbymäßig 3-5 mal.  An allen Trainingstagen bevorzugen wir "Modern Line Dance", und alles was uns gefällt. Wer nur auf Country & Catalan steht, findet diese Gruppen im Internet. Wir wählen auch gerne internationale Choreografien aus, die uns den Vorteil bringen, dass sie schon vor uns in Deutschland und im Ausland erfolgreich laufen. Dies hat auch den Vorteil, wenn wir in den Hochburgen des Line Dance unterwegs sind, nicht herumsitzen und uns langweilen.

 

Um auch unsere neu gelernten Tänze mit anderen Linedancern zu tanzen, organisieren wir regelmäßig Übungspartys mit befreundeten Linedance-Gruppen.

Tanzen macht Spaß und hält fit.Man tanzt gemeinsam mit Freunden aber ohne Partner.Es gibt tolle Rhythmen, bekannte Songs und aktuelle Hits.Die Ziele kann sich jeder selber setzen – vom Stressausgleich in der Freizeit bis zum  Wettkampfsport unter Gleichgesinnten. Es kostet im Monat nicht die Welt - und man hockt nicht schon wieder im Sessel.Tänzer entwickeln Haltung und Bewegungsgeschick.

Tanzen ist Spaß und Training für Körper, Geist und Seele.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ballett- & Tanzschule Feser Monheimer Straße 30 40789 Monheim am Rhein Mobil: 0173-7171049 E-Mail: info@tanzschulefeser.de